CDU in Klausur

Damit niemand sich vorzeitig nach Hause verabschiedet, hatte sich am vergangenen Wochenende der Vorstand der CDU Bad Nauheims und ihre Stadtratsfraktion im Spessart zusammengefunden, um zwei Tage sich in Klausur zu begeben. „Die CDU ist jetzt in der Opposition und sie wird diese Rolle zugunsten der Bürgerinnen und Bürger voll ausfüllen.“ Dieses Ziel mit Leben zu erfüllen, war das gemeinsame Anliegen der dort Versammelten.

Therme: Denkmalbehörde gibt grünes Licht

Bei der Planung der neuen Therme konnten bei Gesprächen mit der Denkmalbehörde bedeutende Fortschritte erzielt werden. Mit diesem Durchbruch rückt die Anbindung der neuen Therme in greifbare Nähe.

Alexander von Bischoffshausen neuer Vorsitzender des CDU Stadtverbandes Bad Nauheim

Der CDU-Stadtverband Bad Nauheim hat auf seiner außerordentlichen Mitgliederversammlung am vergangenen Freitag die durch die Rücktritte ihres Vorsitzenden Oliver von Massow und der Stellvertretenen Vorsitzenden Kerstin Eisenreich entstandenen personellen Lücken wieder kurzfristig geschlossen und dazu den Vorstand weiter ausgebaut. Einstimmig wählten die Mitglieder den CDU-Kandidaten bei der letzten Bürgermeisterwahl und Ortsbeirat in Schwalheim, Alexander von Bischoffshausen, zum neuen ...

UWG nicht koalionstreu. Ausreden sollen von UWG Koalitionsbruch ablenken

Nicht überrascht zeigt sich die CDU Fraktion über den Koalitionsbruch der UWG. Das war nach den jüngsten Äußerungen von Bernd Witzel über einen CDU-Kandidaten zu erwarten. Überrascht hat uns jedoch die dürftige Ausrede der UWG dazu in der Presse. Diese soll ganz offensichtlich davon ablenken, dass sich die UWG als Koalitionsunfähig entpuppt hat. „Der Koalitionsvertrag ist eindeutig. Darin verpflichtet sich die UWG einen CDU Kandidaten mitzuwählen und zwar ohne Wenn und Aber. So ist das in ...

UWG bricht Vertrag und beendet damit die Koalition

Die UWG hat in ihrer gestrigen Fraktionssitzung beschlossen, dass sie den CDU Kandidaten für die Position des hauptamtlichen Ersten Stadtrats nicht mitträgt. Damit bricht die UWG den Koalitionsvertrag, denn dieser regelt eindeutig, dass beim Sieg eines durch die UWG unterstützen Kandidaten bei der Bürgermeisterwahl der CDU das Vorschlagsrecht für den Ersten Stadtrat zusteht. Der Koalitionsvertrag wurde vor etwas mehr als einem Jahr vom UWG Vorsitzenden Christian Weiße und ...

CDU Bad Nauheim dankt Alexander von Bischoffshausen

Stellungnahme zum Wahlergebnis der Bürgermeisterwahl in Bad Nauheim am 07.05.17 Der CDU Stadtverband Bad Nauheim bedankt sich ausdrücklich bei Alexander von Bischoffshausen für seine Kandidatur anlässlich der Bürgermeisterwahl am 07. Mai 2017. „Alexander von Bischoffshausen hat sich zu einem Zeitpunkt zur Verfügung gestellt, als die Partei sich nicht sicher war, ob sie mit einem Kandidaten in die Bürgermeisterwahl gehen soll. Er hat damit eine Zukunftsperspektive gegeben und ...

Veranstaltung - Zukunft der Therme

Die CDU Bad Nauheim und ihr Bürgermeisterkandidat Alexander von Bischoffshausen luden kurzfristig in das Badehaus 3 zu einem Informationsabend zum Thema „Zukunft der Therme – Wie kommen wir schnellstmöglich zu einer Gesundheitstherme mit Jugendstilambiente?“. Im mit etwa 80 Gästen gut gefüllten Saal des Badehauses referierten neben dem Bürgermeisterkandidaten der ehemalige Leiter des Kurund Servicebetriebes, Frank Müller, der stellvertretende CDU-Fraktionsvorsitzende ...

Weitere Neuigkeiten laden